Treppenstufen belegen mit Steinteppich

Aufbau Holz- Betontreppe mit / ohne Vorsatzstufe:

Um eine Holztreppe zu beschichten sollte diese mit einem sehr rauen Schleifpapier angeschliffen werden, falls diese lackiert ist.

Durch die gröberen Schleifspuren hat die Grundierung einen zusätzlichen Halt. Die Grundierung löst während der Trocknung die Oberfläche noch zusätzlich an und verankert sich dort dauerhaft mit der Lackierung bzw. mit dem Holz. Hartnäckige Kleberreste von Teppichen werden durch die Grundierung gefestigt und müssen nicht aufwendig abgeschliffen werden! 

Betontreppen sollten abgesaugt werden. An den Kanten, vorne an den Stufen, wird zuerst die Abschlußschiene ( 6mm hoch ) angebracht, am besten eine Schlütterschiene aus der Fliesenabteilung. Diese hat mit seinen Lochstanzungen die beste Eigenschaft, der Steinteppich haftet somit mit der Schiene direkt am Untergrund.

 

Bei der Montage der Schienen am besten die Heißklebepistole benutzen, so können Sie die Schiene ausrichten und problemlos ankleben. Nur punktuell kleben, nicht vollflächig, den Rest der Schiene verklebt die Grundierung. Der Steinteppich festigt die Schiene auch noch zusätzlich.

Die Schienen werden vorne an der Trittschwelle angebracht, ebenso an der unteren Kante der Stufe, falls die Stufe etwas vorsteht.

 

Sie können auch eine Metall bzw. Holzleiste benutzen, diese sollte 6-8 mm höher sein wie die Trittfläche, so wird die Schlütterschiene eingespart.

Wenn Sie noch die Stellflächen beschichten wollen, sollte in das an gemischte Material ein Stellmittel mit unter gemischt werden und es muss vor dem Aufbringen des fertig gemischten Steinmaterials ein spez. Kleber auf die Stellfläche aufgebracht werden, die Steine werden sozusagen in den Kleber vorsichtig "eingelegt".

 

Allerdings ist diese Verarbeitung etwas schwieriger und aufwendiger.

Für gute " Spachtler " dürfte das locker von der Hand gehen!

 

Sie könnten auch nur die eigentliche Stufe beschichten und die Stellflächen in einem passenden Farbton lackieren oder mit Fliese, Laminat oder Blech verkleiden!

 

Holztreppe mit Vorsatzstufe

Betontreppe mit Steinteppich

Betontreppe mit Aluverkleidung

Treppe auf Fliesenbelag

Trocknung der Materialien

Grundierung:

Trocknung nach 8-10 Std.

Überbeschichtbar nach ca. 10 Std. möglich

 

Steinteppich:

Trocknung nach 24 Std.

Überbeschichtbar nach 12-14 Std.

Voll belastbar nach 6 Tagen

 

Versiegelung:

Trocknung nach 24 Std.

Überbeschichtbar nach 12-14 Std. bei 2 -maliger Versiegelung

Voll belastbar nach 6 Tagen

Temperaturen

Temperatur im Raum und am Untergrund nicht unter 10°C!

Temperaturen über 25°C sind für die Beschichtungsarbeiten ungünstig und können zu Problemen bei Verarbeitungszeiten und damit zu unerwünschten Oberflächen führen.

Die optimale Temperaturen für fast alle Beschichtungen liegen zwischen          15°C - 25°C.

Des Weiteren ist darauf zu achten, dass die Materialien auf ca. 20°C vor der Verarbeitung temperiert sind (z.B. durch entsprechende Lagerung). Direkte Sonneneinstrahlung während den Beschichtungsarbeiten gerade in warmen Jahreszeiten verursacht ein zu frühzeitiges Abbinden der Beschichtungsoberflächen und Materialien.

Bei niedrigen Temperaturen wird auch die Aushärtung verzögert und damit auch die Wiederbenutzbarkeit des Bodens.

Technische Merkblätter / Verarbeitungshinweise

Grundsätzlich sind die technischen Merkblätter Teil einer jeden Lieferung. Sollten Sie einmal die Merkblätter verloren oder verlegt haben, können Sie diese auch hier sofort herunter laden.

Verarbeiten Sie bitte niemals unsere Produkte ohne die Technischen Merkblätter!

Bitte beachten Sie, dass insbesondere aus dem Inhalt der Technischen Merkblätter keine Haftung abgeleitet werden kann, da Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegen!

 

 

Download
Steinteppich.doc
Microsoft Word Dokument 36.5 KB
Download
Grundierung für Innenflächen.doc
Microsoft Word Dokument 29.0 KB
Download
Grundierung für Aussenflächen.doc
Microsoft Word Dokument 29.0 KB
Download
Absperrschicht-Grundierung.doc
Microsoft Word Dokument 31.5 KB
Download
1K Porenverschluß.doc
Microsoft Word Dokument 31.5 KB
Download
Oberflächenschutz.doc
Microsoft Word Dokument 28.5 KB
Download
Infoblatt Stellmittel.doc
Microsoft Word Dokument 14.1 MB